Kleinkindergo...

Kleinkindergottesdienste

Kleinkindergottesdienste sind ein liturgisches Angebot für Kinder bis 4 Jahren und deren Eltern. Durch die Krabbelgottesdienste haben sie von Anfang an einen Platz in der Gemeinde. Sie können Kirche als einen Ort erleben, an dem sie mit ihren Bedürfnissen und ihren Ausdrucksmöglichkeiten vorkommen. So können sie sich in ihrer Gemeinde beheimatet und wohlfühlen.

Damit Glaube glaubwürdig wird, braucht er Gemeinschaft. In den Kleinkindergottesdiensten erleben Kinder das Beten, Reden und Singen von Gott in der Gemeinschaft von Kindern, ihren Eltern und anderen Erwachsenen. Zu dieser Gemeinschaft gehören sie fest dazu.

Kleinkindergottesdienste ermöglichen Familien mit Kleinkindern einen Anknüpfungspunkt an die Gemeinde. Viele Eltern nutzen das Angebot, um nach einer längeren Zeit der Distanz wieder, oder erstmals Kontakt zu ihrer Gemeinde zu bekommen. Es ist schön, wenn mit den Kleinkindergottesdiensten ein Anfang gemacht wird der weitergeht, wenn Familien dadurch tiefer in Gemeinde und gottesdienstliches Feiern hineinwachsen.
Voraussetzung dafür ist, dass es für Familien weiterführende Angebote wie Kindergottesdienste, Familienkreise, Familiengottesdienste o. Ä. gibt.

Und nicht zuletzt: Kleinkindergottesdienste miteinander zu feiern ist schön und macht Kindern und Erwachsenen einfach Spaß.

 

Worum es im Kleinkindergottesdienst inhaltlich geht ?

Der wichtigste Inhalt, den die Kinder spüren und erfahren sollen, ist die Botschaft: “
Diese religiöse Grunderfahrung wird dort möglich, wo Kinder erleben, dass sie zuallererst von Mama und Papa und dann auch von anderen Menschen bedingungslos angenommenund wertgeschätzt werden, so wie sie sind.
Für Kinder ab dem Alter von etwa zwei Jahren wird diese Botschaft im folgenden Themenbereichen inhaltlich entfaltet:

  • Umwelt und Alltag der Kinder (was wir erleben), in denen sie staunend und dankbar Gottes Fürsorge entdecken können.
  • Feste im Kirchenjahr (wir feiern im Kirchenjahr), die zeigen, wie Menschen auf verschiedene Weise miteinander Gott feiern.
  • Biblische Erzählungen (Geschichten aus der Bibel), in denen Gottes Zuwendung zu den Menschen im Vordergrund steht.